Ein neuer Tag ... der selbe Scheiß!

Nachdem ich gestern von meiner Freundin mehr oder weniger aus der Wohnung geworfen wurde und jetzt bei Mutti untergekommen bin, steht nun Tag 1 "danach" an. Viel zu viel gegrübelt, kaum geschlafen und absolut motivationslos hocke ich wohl den ganzen Tag am Rechner.

Dazu ist der Himmel auch noch beschissen grau und Geld ist vorerst auch nicht in Aussicht. Ich glaube ich igel mich heute einfach nur ein und versuche mich abzulenken. Doof nur, dass ich keine Musik hören kann.

Marcy

1 Kommentar 24.11.09 14:10, kommentieren

Werbung


Welcome To The Rockzone! Oder wie ich hier anfangen soll.

Und so beginnt es ...

 So beginne nun auch ich, Marcel, einen Blog. Ich weiß nicht, ob es jemanden interessiert, was ich hier schreibe, aber grundsätzlich ist es mir wohl auch egal. Ich missbrauche den Mist jetzt hier als mein persönliches Tagebuch um mir mal Luft zu machen.

 

 Seit nunmehr fast zwei Jahren läuft in Liebe und Leben alles verkehrt, was nur verkehrt laufen kann. Beziehungen halten im Schnitt 4 Wochen, meine Mutter macht mich wahnsinnig und ich bin psychisch zu kaputt um Hilfe bei Freunden zu suchen, die ich habe, aber nicht als solche erkenne.

 Anstatt Hilfe zu suchen, verkrieche ich mich lieber und jammere rum, wie beschissen das Leben doch ist. Warum ich das mache? Vielleicht will ich Mitleid haben? Vielleicht erwarte ich dadurch, dass ein Engel mit strahlendem Licht an meine Tür klopft und mir die ultimative Lösung aufzeigt? Ich denke ich fühle mich vom Leben einfach nur gefickt und überdramatisiere da nicht. Oder doch? Vielleicht stellt sich das ja über diesen Blog heraus. Ich bin gespannt.

 Marcy

1 Kommentar 23.11.09 23:33, kommentieren